Artists in Residence - Bodenseefestival

Artist in Residence

Avi Avital Mandoline

Als erster Mandolinist, der für den Grammy Award nominiert wurde, ist Avi Avital ein führender Botschafter seines Instruments. Mit seiner Leidenschaft und seinen „explosiv charismatischen“ Live-Auftritten (New York Times) ist er eine der treibenden Kräfte bei der Neubelebung des Repertoires für die Mandoline. Avi Avital hat mit ansteckender Neugier und innigem Austausch mit dem Publikum diesem besonderen Instrument maßgeblich den Weg auf die große Bühne geebnet.

Das Repertoire des aus Israel stammenden Künstlers deckt ein breites musikalisches Spektrum ab, das von Johann Sebastian Bach bis hin zu Auftragskompositionen und traditioneller bulgarischer Musik reicht. Erleben Sie Avi Avital im Rahmen des Bodenseefestivals als Solokünstler und gemeinsam mit weiteren hochkarätigen Gastmusikerinnen und -musikern bei neun Konzerten in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Ensemble in Residence

vision string quartet

2012 gegründet, hat sich das vision string quartet, bestehend aus Florian Willeitner, Daniel Stoll, Sander Stuart und Leonard Disselhorst, innerhalb kürzester Zeit in der internationalen Streichquartett-Szene etabliert. Mit ihrer einzigartigen Fähigkeit, zwischen dem klassischen Streichquartett-Repertoire und eigenen Kompositionen aus Genres wie Folk, Pop, Rock, Funk und Minimal Music zu „wandeln“, stellen die vier jungen Musiker aus Berlin derzeit die klassische Konzertwelt auf den Kopf.

Das Streichquartett, das sich zugleich als Band versteht, zeichnet sich durch vielseitige Konzertformate aus. Die Künstler spielen ihre Stücke auswendig und kommunizieren durch ständig wachen Augenkontakt untereinander. Im Rahmen seines Gastspiels am Bodensee präsentiert das vision string quartet bei fünf Konzerten ausgewählte Werke der klassischen Quartett-Literatur, Eigenkompositionen und Arrangements aus Jazz & Pop. Bei zwei seiner Konzerte nimmt es mit dem Gitarristen Mahan Mirarab und dem Klarinettisten Sebastian Manz je einen Quintett-Partner in seine Mitte.