Verwaltung & Organisation - Bodenseefestival

Verwaltung & Organisation

Das jährlich stattfindende Bodenseefestival entsteht aus der Kooperation der Gesellschafter der Bodenseefestival GmbH und Mitveranstaltern aus der Vierländerregion Bodensee. Hauptförderer des Bodenseefestivals ist das Land Baden-Württemberg. Gesellschafter des Bodenseefestivals sind die Stadt Friedrichshafen, der Landkreis Bodensee, die Stadt Konstanz, die Stadt Ravensburg, die Stadt Tettnang, die Stadt Weingarten, der Landkreis Ravensburg, die Stadt Überlingen, die Stadt Lindau, die Stadt Meersburg, die Stadt Bregenz und ab 2020 die Städte Dornbirn, Radolfzell, Allensbach und die Stiftung für Konzerte in der Klosterkirche Münsterlingen.

Katharina Galehr ist als Geschäftsführerin für die strategische Ausrichtung und die Organisation des Festivals zuständig. Auch werden von der Geschäftsführung die jährlich wechselnden Festivalthemen erarbeitet. Den Künstlern und Mitveranstaltern dient diese Themenvorgabe als Anregung, sich jenseits ihres Standardrepertoires mit neuen Komponisten und Werken zu befassen. Für die Besucher bietet sich dadurch ein überaus abwechslungsreiches Programm in sämtlichen kulturellen Sparten.

Die Programmkommission, die mit Kulturamtsleitern und Veranstaltern besetzt ist, berät die Geschäftsführung in inhaltlichen und programmatischen Fragen.

Der Aufsichtsrat der Bodenseefestival GmbH besteht aus dem Vorsitzenden Bürgermeister Andreas Köster (Friedrichshafen), dem stellvertretenden Vorsitzenden Bürgermeister Dr. Andreas Osner (Konstanz), Bürgermeister Simon Blümcke (Ravensburg), Dr. Stefan Feucht (Bodenseekreis), Oberbürgermeister Jan Zeitler (Überlingen), Ministerialrätin Jutta Krug (Ministerium für Finanzen des Landes Baden-Württemberg), Christina Micko (Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg), Norbert Fröhlich und Regine Ankermann (Gemeinderäte der Stadt Friedrichshafen), Jörg Maria Ortwein (Direktor des Vorarlberger Landeskonservatoriums) und Jürg Hochuli (Konzertveranstalter in der Schweiz).

> Kontakt zur Geschäftsstelle