Lade Karte …

Lade

 

Kloster Weißenau

Das Prämonstratenserstift Weißenau,
das im 12. Jahrhundert von welfischen Ministerialen gegründet wurde, entwickelte sich rasch zu einer bedeutenden, reichsunmittelbaren Abtei.
1803 erfolgte die Säkularisation des Klosters; seit 1892 besteht hier eine psychiatrische Heil- und Pflegeanstalt, aus der das heutige Zentrum für Psychiatrie hervorgegangen ist. Im Südflügel des Konventgebäude befindet sich der Festsaal, der im frühen 18. Jahrhundert ausgestaltet wurde; wegen seiner außergewöhnlichen Akustik wird er heute gern für Kammerkonzerte genutzt.