© Thomas Radlwimmer
arrow

Gambelin

Der Zauber des Geruchs von Holz

Werke von Johann Sebastian Bach, Claudio Monteverdi, Christian Elin, Diego Ortiz und Sieur de Sainte Colombe

Lucile Boulanger Viola da Gamba, Lira da Gamba
Christian Elin Bassklarinette, Sopransaxophon, Komposition

Zwei Instrumente, die sich vorher nie begegnet sind: Bassklarinette und Viola da Gamba. Zwei musikalische Stile, zwischen denen drei Jahrhunderte Musikgeschichte liegen:  Renaissance- bzw. Barockmusik trifft auf Jazz bzw. Moderne.

Christian Elin und Lucile Boulanger, Preisträgerin des diapason d’or, bewegen sich mit Leichtigkeit in diesem Spannungsfeld. In ihrer Musik entsteht etwas vollkommen Neues, eine Klangwelt, die zwischen den Stilen vermittelt. Insbesondere die für diese Besetzung entstandenen Kompositionen von Christian Elin greifen all die erstaunlichen Ähnlichkeiten in der Musizierpraxis von Barockmusik und Jazz auf – harmonische Modelle, die Freiheit der Improvisation, Swing und Inégalité, das Spiel mit Obertönen. Auf diese Weise erlebt das Publikum auch die Musik der großen Gambenmeister der Renaissance- und Barockzeit vollkommen neu.

Eintritt: 
28, erm. 24 €
VVK Start im Frühjahr 2023