© Andy Staples
arrow

VOCES8

Love Endureth

Orlando Gibbons O Clap Your Hands
Giovanni Pierluigi da Palestrina Ave Maria
Igor Stravinsky Ave Maria
Sergei Rachmaninow Bogoroditse Devo (Ave Maria), aus: Ganznächtliche Vigil op. 37/6
Arvo Pärt Bogoróditse Djévo (Ave Maria)
William Byrd O Lord, make thy servant Elizabeth our Queen
Thomas Weelkes As Vesta was from Latmos hill descending
Benjamin Britten Choral Dances from Gloriana
Tomas Luis de Victoria Regina Caeli
Edvard Grieg Ave maris stella
Philip Stopford Ave maris stella
Thomas Tallis O nata lux
Alec Roth Night prayer
Maurice Duruflé Ubi caritas, aus: Quatre Motets sur des thèmes grégoriens op. 10
Ola Gjeilo Ubi caritas
Roxanna Panufnik Love Endureth

Wenn es um vokale Vielstimmigkeit geht, so ist das Ensemble in Residence VOCES8 derzeit das Maß aller Dinge. Mehr noch: Kaum eine andere Formation beherrscht es, die individuellen, durchaus charakteristischen Stimmen so perfekt zu einem homogenen Klang zu verschmelzen. Das raubt einem mitunter den Atem! So auch an diesem Abend, der unter dem Motto „Love Endureth“ (was so viel heißt wie „Die Liebe hat Bestand”) steht. Den Schwerpunkt bilden dabei Vertonungen von Mariengebeten aus verschiedenen Epochen der Musikgeschichte, darüber hinaus sind Kompositionen auf andere biblische und religiöse Texte zu hören.

Eintritt: 
30 / 22 €