20:00 Ravensburg

Kuss Quartett

© Molina Visuals

Kuss Quartett
Russisch!

Joseph Haydn: Streichquartett in Es-Dur, op. 33, Nr. 2 »Der Scherz« Hob. III: 38
Dmitrij Schostakowitsch: Streichquartett Nr. 11 f-Moll op. 122
Ludwig van Beethoven: Streichquartett Nr. 8 e-Moll op. 59/2 (“Rasumowsky-Quartett 2“)

Jana Kuss Violine
Oliver Wille Violine
William Coleman Viola
Mikayel Hakhnazaryan Violoncello

Von Beginn an steht das Kuss Quartett für Mut und Experimentierfreude. Die Gründungsmitglieder Jana Kuss und Oliver Wille gehen ihren musikalischen Weg schon seit 25 Jahren gemeinsam – mit ihren Kollegen William Coleman und Mikayel Hakhnazaryan sind sie Pioniere der konzeptuellen Präsentation von Kammermusik, wodurch neue Perspektiven entwickelt und ein weitläufiges kulturell interessiertes Publikum gewonnen werden konnte. Die Karriere führt von der Carnegie Hall in New York über das Concertgebouw Amsterdam und die Londoner Wigmore Hall bis zur Berliner Philharmonie. Weit begreift das Kuss Quartett auch sein Repertoire – es reicht von Musik der Renaissance bis zu Neuer Musik. In Ravensburg präsentieren die vier Musiker »Russische Streichquartette« – sowohl vom Russen Schostakowitsch, als auch, mit Russlandbezug, von Haydn und Beethoven.

20:00 Ravensburg ZfP Südwürttemberg, Festsaal im Klostergebäude

Eintritt: 24 | 21 €