_c_Münsterlingen_Sebastian-Bohren
arrow

Sebastian Bohren Violine
Werke für Violine solo von E. Ysaÿe | J.S. Bach

J. S. Bach: Sonate Nr. 2 in a-moll BWV 1003
E.-A. Ysaÿe: Sonate pour violon seul Nr. 3 „Ballade“
J. S. Bach: Partita Nr. 2 in d-moll BWV 1004

Jährlich 90 Konzerte als Solist und Kammermusiker führen Sebastian Bohren rund um den Globus. Er gastiert u. a. beim Sinfonieorchester Basel, dem Royal Liverpool Philharmonic Orchestra, der Staatskapelle St. Petersburg, dem Orchestra di Padova und dem Musikkollegium Winterthur unter Leitung u.a. von Heinz Holliger, Andrew Litton, James Gaffigan und Gabor Takacs-Nagy. 2018 debütierte er beim Lucerne Festival.
Die Sonaten des Belgiers Eugène Ysaÿe (1858–1931) zählen zu den grössten Herausforderungen jedes Geigers – sowohl was die technischen Herausforderungen betrifft als auch in ihrem Anspruch an die Musikalität bei der Intrepretation dieses Werks mit französischem Flair.

Eintritt frei, Kollekte