© Nina Baisch
arrow

Literatur in der Villa Lindenhof
Jan Konst: Der Wintergarten

 

In seinem gefeierten Buch „Der Wintergarten“ beleuchtet der niederländische Literaturwissenschaftler und Niederlandist Jan Konst mit historischer Präzision und erzählerischem Geschick die Geschichte seiner Schwiegerfamilie: Fast hundert Jahre alt wird Hilde Grunewald. 1902 im sächsischen Meißen geboren, wächst sie unter Kaiser Wilhelm II auf. Sie heiratet in der Weimarer Republik, ihre Kinder kommen in der Zeit des Nationalsozialismus zur Welt. Hilde erlebt den Aufstieg, aber auch den Zusammenbruch der DDR – und schließlich die friedliche Revolution von 1989, durch die sie Bürgerin der Bundesrepublik wird. Hildes Geschichte, aber auch die ihrer Eltern, Kinder und Enkel gerät zu einer faszinierenden Zeitreise durch das 20. Jahrhundert. Eine einzigartige Familienchronik über vier Generationen und hundertfünfzig Jahre deutscher Geschichte.

14, erm. 9 €