© Antje Kroeger
arrow

Sjaella

A Cappella – Werke von der Renaissance bis zu nordischen Volksweisen

Viola Blache Sopran
Franziska Eberhardt Sopran
Marie Fenske Sopran
Marie Charlotte Seidel Mezzosopran
Felicitas Erben Alt
Helene Erben
Alt

Neue Arrangements englischer Renaissance- und Barockmusik sowie zeitgenössische Werke und Volksweisen aus dem Norden Europas Homogen und individuell, leicht und kernig, präzise und frei – dieser Facettenreichtum ist es, der den Klang von Sjaella ausmacht. Die Sängerinnen, die sich aus Kinderzeiten kennen, haben ihren gemeinsamen Weg schon vor Jahren gefunden und entdecken doch immer wieder neue Abzweigungen. Sie sind offen für neue Einflüsse, lieben musikalische Vielfalt und haben den Mut, Grenzen auszudehnen. Ihr Repertoire ist entsprechend breit gefächert, in unterschiedlichsten Genres fühlen sie sich zuhause. Diese Vielseitigkeit und die Nähe zu ihrem Publikum verschaffen Sjaella seit Jahren Engagements bei renommierten Musikfestivals im In- und Ausland, Gastauftritte in Funk und Fernsehen sowie 1. Preise bei internationalen Wettbewerben für Vokalmusik.

Eintritt: 
38 / 29 / 21 / 15 €


Vorverkaufsstellen
Graf-Zeppelin-Haus