© Marco Borggreve
arrow

Bayerisches Kammerorchester & Simon Höfele

Eduard Toldrà Vistes al mar
Antonio Vivaldi Konzert für Streicher und Basso continuo B-Dur RV 163 „Conca”
Antonio Vivaldi Sinfonia für Streicher und Basso continuo C-Dur RV 111a
Johann Georg Neruda Konzert für Trompete, Streicher und Basso continuo Es-Dur
Tomaso Albinoni Konzert für Trompete, Streicher und Basso continuo d-Moll op. 9 Nr. 2
Benjamin Britten Variationen über ein Thema von Frank Bridge op. 10

Simon Höfele Trompete
Bayerisches Kammerorchester
David Marlow Leitung

Das Bayerische Kammerorchester (BKO) mit Residenz in Bad Brückenau hat sich seit seiner Gründung 1979 mit innovativen Projekten ein spezifisches Profil erworben. Die Pflege musikalischer Traditionen steht dabei aufregenden Projekten in musikalischen Grenzbereichen gegenüber. Gemeinsam mit dem international erfolgreichen Trompeter Simon Höfele interpretiert das BKO unter Leitung von Christoph Altstaedt Werke von Neruda und Albinoni. Die Vita dieses jungen Solisten (*1994) beeindruckt mit traditionsreichen Bühnen und Festivals, mit berühmten musikalischen Partnern sowie mit renommierten Preisen und Auszeichnungen.

Eintritt: 
28 €


Vorverkaufsstellen
Graf-Zeppelin-Haus