© Victor Marin
arrow

„O wie schön ist deine Welt“ – Natur im Kunstlied

Liederabend mit Studierenden des Vorarlberger Landeskonservatoriums

Lieder von Franz Schubert, Robert Schumann und Johannes Brahms mit Vertonungen von Joseph von Eichendorff, Johann Wolfgang von Goethe, Willhelm Müller u.a.

Gesangsklasse Judith Bechter
Johannes Hämmerle Klavier

Das romantische Kunstlied wäre unvorstellbar ohne die Natur. Dichter des 19. Jahrhunderts wählten Natur und Landschaft, um Gefühle zu beschreiben und brachten zum Ausdruck, was mit Worten nicht gesagt werden kann: Der Frühling wird zum Sinnbild für das erwachende Leben, die Nacht bringt das Unbewusste zum Vorschein und der Mond spendet Trost.
Studierende der Gesangsklasse Judith Bechter am Vorarlberger Landeskonservatorium singen Lieder von Franz Schubert, Robert Schumann und Johannes Brahms mit Vertonungen von Joseph von Eichendorff, Johann Wolfgang von Goethe, Willhelm Müller u.a

Das Konzert in Schloss Achberg ist im Ausstellungseintritt inbegriffen. Um eine Spende für die MusikerInnen wird gebeten.

Anmeldung erforderlich: Landratsamt Ravensburg, Kulturbetrieb – Schloss Achberg, Tel.: + 49 (0) 751 859510, info@schloss-achberg.de, www.schloss-achberg.de

Eintritt: 
7, erm. 6 €
Vorverkauf startet im Januar 2022, Anmeldung erforderlich