© Bryan Reinhart
© Bryan Reinhart
arrow

Buddhismus und Wissenschaft

Wo Ost und West einander begegnen können

Ulli Olvedi Autorin

Sind die Dinge wirklich so, wie wir sie sehen – und zwar alternativlos? Diese Frage stellt sich uns heute mehr denn je. Der Buddhismus beantwortet sie seit 2500 Jahren mit einem klar begründeten NEIN. Und die westliche Wissenschaft ist seit relativ kurzer Zeit mit der der Entdeckung der Quantentheorie und dem sich entwickelnden Wissen um die Interdependenz aller Phänomene und Aktionen ebenfalls auf diese Tatsache gestoßen. Was aber bedeutet das für unser tägliches Leben unter unseren kulturellen Bedingungen, hier, jetzt? Diese Frage war und ist für die Autorin Ulli Olvedi bei ihrer Arbeit in Form von Geschichten und Seminaren stets gegenwärtig. Die Autorin stellt im Rahmen des Bodenseefestivals das Buch vor, an dem sie gerade arbeitet. Darin bekommen ihre ganz persönlichen Erfahrungen mit der östlichen Weisheit und die Rolle, welche die westliche Wissenschaft dabei spielte, einen Raum.

Die „Literatur in der Villa Lindenhof“ wird dieses Jahr aufgrund der geforderten Sicherheitsabstände im Theater Lindau stattfinden.

Eintritt: 
18, erm. 12 €