19:30 Wangen im Allgäu

De Profundis – Aus der Tiefe
Moderiertes Konzert von „Das Kollektiv“

© Víctor Marín Román

De Profundis – Aus der Tiefe
Moderiertes Konzert von „Das Kollektiv“

D. Schostakowitsch
I
. Strawinsky
D. Semionov
A. Piazzolla
u.a.

Raphael Brunner Akkordeon
Juan Carlos Díaz Querflöte

2014 gegründet, weist „Das Kollektiv“ eine rege internationale Konzerttätigkeit auf. Highlights waren ein ausführliches Portraitkonzert in der Reihe „Talente im Funkhaus“ des ORF Vorarlberg und die Aufführung des Konzerts „Timeless“ im Radialsystem Berlin. Die beiden Musiker Raphael Brunner (Akkordeon) und Juan Carlos Díaz (Flöte), derzeit im Masterstudium an der Musikhochschule Luzern, zeichnen sich durch ihre unverwechselbaren, kontrastreichen Konzertprogramme, u.a. auch mit eigenen Arrangements und kreativen Inszenierungen aus. Dies spiegelt sich im Gewinn des 1. Konzertdramaturgie-Wettbewerbs „HUGO“ der „Montforter Zwischentöne“ wider.

Im Programm „De Profundis“ geht es darum, Werke verschiedener russischer Komponisten Werken von Komponisten anderer Länder gegenüberzustellen und so ein neues, unerwartetes Musikerlebnis zu schaffen: Tango zwischen Stravinsky und Piazzolla, Walzer zwischen Paris und Moskau, sowie spanische Klänge von Anatoli Kusjakov, Manuel de Falla und Raphael Brunner – mal für Akkordeon solo, mal im Duo. Die Musik jedes Komponisten entsteht aus seiner Tiefe, unabhängig davon, wo er herkommt. Das Konzert wird von den Musikern selbst moderiert.

Der Saal ist nicht barrierefrei. Er liegt im 3. OG ohne Aufzug.
19:30 Wangen im Allgäu Rathaussaal

Eintritt: 23 | 20 |17 €