Lade Karte …

Lade

 

ORF Landesstudio

Das ORF-Landesfunkhaus Vorarlberg steht in Dornbirn, Rundfunkplatz 1. Es wurde 1972 nach Plänen des weltbekannten Architekten Gustav Peichl eröffnet, zu Beginn der 1980er Jahre mit einem Fernseh-Zubau versehen und zwischen 2001 und 2005 generalsaniert. Es behielt dabei seinen silbergrauen Anstrich und ist dadurch die einzige sogenannte „Peichl-Torte“, die sich im Wesentlichen ihre ursprüngliche Form bewahrt hat. Aus diesem Grund steht das Landesfunkhaus Vorarlberg auch unter Denkmalschutz. Seit dem Jahr 2012 wurde das Gebäude laufend adaptiert, trimedial ausgerichtet und mit der neuesten Technik für Radio und Fernsehen ausgestattet. Zahlreiche Veranstaltungen finden im sogenannten „Publikumsstudio“ im Erdgeschoß des ORF-Landesfunkhauses statt. Außerdem wird das Foyer des Hauses als Ausstellungsfläche für die traditionsreiche Reihe „Kunst im Funkhaus“ genutzt, mehrmals im Jahr finden hier Vernissagen statt.

 

© ORF