Lade Karte …

Lade

 

Kiesel im k42

Das k42 zählt zweifellos zu den spektakulären Gebäuden am Bodenseeufer und setzt neue Akzente wie Maßstäbe. Die komplett verglaste Außenfassade strahlt Transparenz und Offenheit aus und wurde schnell zum Anziehungspunkt für Jung und Alt. Das ehemalige Salzstadelgebäude wurde 2004 in ein kombiniertes Geschäfts- und Medienhaus umgewandelt und komplett umgebaut. Nach nicht einmal zweijähriger Bauzeit zogen Ende 2006 die ersten Geschäfte ein, im März 2007 eröffnete die Stadtbücherei unter dem neuen Namen „Medienhaus am See“. Sie bietet ein buntes und vielfältiges Angebot von etwa 100.000 Medien.  Highlight des neuen Gebäude-Ensembles ist der runde, kieselförmige Veranstaltungssaal – „der Kiesel“.

© Medienhaus am See