Motto – Bodenseefestival

30. Bodenseefestival
5. – 27. Mai 2018

Russland
Vorwärts zu neuen Ufern

In Zeiten, in denen das Verhältnis zwischen Russland und dem Westen von wirtschaftlichen Sanktionen und politischem Misstrauen geprägt ist, laden wir Russland als Gastland zum 30. Bodenseefestival ein. Mit den über 60 Veranstaltungen wollen wir die Neugier auf die Kunst und Kultur dieses Landes fördern und die Verbindungen zwischen Russland und der Bodenseeregion auf der zwischenmenschlichen
und künstlerischen Ebene weiterentwickeln. Untertitelt ist das diesjährige Festival mit dem Leitspruch der Komponistengruppe „Das mächtige Häuflein“ um Modest Mussorgski, deren Wunsch es war, russische Volksmusik als Grundlage für eine nationale Musiksprache zu nutzen. Die fünf Komponisten stellten ihr Vorhaben unter das Motto „Vorwärts zu neuen Ufern“. Auch das Bodenseefestival folgt diesem Motto: mit neuen Spielorten, ungewohnten
Formaten für zeitgenössische Musik und einer großen Neugier auf die russische Kultur.