18:00 Meersburg

Kibardin-Quartett

Kibardin-Quartett
Hommage an Efim Jourist

Jens-Uwe Popp Gitarre
Michael Kibardin Geige
Alexander Pankow Bajan
Guido Jäger Kontrabass

In Konzerten des Kibardin-Quartetts ist das zentrale Instrument – neben Violine, Gitarre und Kontrabaß – das Bajan, das russische Knopfakkordeon. Tief in der russischen Volksmusiktradition verankert, hat das Bajan eine hochvirtuose Spielkultur hervorgebracht. In Deutschland war es insbesondere der 2007 verstorbene Bajanvirtuose und Komponist Efim Jourist, der diese Musik auch hierzulande bekannt machte. Sehr beliebt sind seine „Russischen Tangos“, die er für das von ihm gegründete Quartett mit Bajan, Violine, Gitarre und Kontrabass schrieb. Eine wohlbekannte russische Melodie bildet meist den Kern der für Jourist so typischen virtuosen und farbenreichen Arrangements. Vormalige Mitspieler bilden nun das Kibardin Quartett. Das Programm präsentiert neben den russischen Melodien und Tangos auch deren südamerikanisches Pendant; u.a. Astor Piazzollas berühmte „Vier Jahreszeiten“.

18:00 Meersburg Neues Schloss, Spiegelsaal

Eintritt: 27, erm. 25 €