We shall Overcome © Richard Becker

We shall Overcome
Pete Seeger

Ein inszeniertes Konzert mit Ensemble, Band und Chor von und mit: Heiner Kondschak

Theater Lindenhof Melchingen

 

Das Leben und die Lieder von Pete Seeger, dem berühmten US-amerikanischen Folkmusiker, werden von Heiner Kondschak in Szene gesetzt. Kondschaks musikalische Biografien, die sich virtuos im Grenzbereich zwischen Theater und Konzert bewegen, begeistern Jung und Alt gleichermaßen; und diese Großproduktion ist ein Muss für alle Seeger-Fans.

Pete Seeger (1919 – 2014) ist eine »Legende der US-Folkmusik« (DIE ZEIT). Aber er war nicht nur Sänger, er machte sich auch einen Namen als Sammler von Volksliedern; er beeinflusste Sänger wie Bob Dylan, Bruce Springsteen oder Joan Baez. Und er war ein politischer Aktivist, der für seine Überzeugungen auch ins Gefängnis ging; er engagierte sich für den Umweltschutz, sang für die Arbeiterbewegung und kämpfte gegen den Vietnamkrieg. Noch im hohen Alter trat er bei Obamas Amtseinführung auf oder setzte sich für die Occupy-Bewegung ein. Sein Lied »Where Have All the Flowers Gone?« wurde zur Hymne der Friedensaktivisten, wie der Song »We Shall Overcome« zu der der Bürgerrechtsbewegung.

Eintritt: 21/18/15 € (u. erm.)        Ticket
Ort: Konzerthaus
< zurück