Singwochenende © Collegium Musicum Ostschweiz

Singwochenende

W.A. Mozart: Krönungsmesse KV 317

Muriel Schwarz, Sopran | Ingrid Alexandre, Alt
Marcel Fässler, Tenor | Samuel Zünd, Bass
Chor aus den Teinehmenden | Chor und Orchester Collegium Musicum Ostschweiz
Mario Schwarz, Leitung

 

Letztes Singwochenende mit Mario Schwarz

Mario Schwarz beendet nach 22 Jahren sein Engagement als Dirigent der Singwochenenden am Bodenseefestival mit einem Paukenschlag. Oder besser gesagt mit der Krönungsmesse. Es musizieren das Orchester des Collegiums Musicum St. Gallen zusammen mit vielen Singfreudigen, die sich eigens für dieses Wochenende angemeldet haben. Einstudiert wird die Krönungsmesse, die Mozart 1779 komponiert hatte. Sie gehört zu den beliebtesten und am meisten aufgeführten kirchenmusikalischen Werken. Aufführungsort ist die Kathedrale St. Gallen, die zusammen mit dem Stiftsbezirk 1983 zum UNESCO-Welterbe in die Liste der schützenswerten Weltkurturgüter aufgenommen wurde. Möchten Sie gerne mitsingen und dieses anspruchsvolle Werk einüben?

Wir freuen uns, wenn Sie den Chor auch dieses Jahr mit Ihrer Stimme unterstützen.

 

Mozarts Krönungsmesse KV 317 in C-Dur entstand 1779 in Salzburg. Zum ersten Mal dürfte sie im Rahmen der Krönungsfeierlichkeiten für Kaiser Franz II. verwendet worden sein. Nach Mozarts Tod wurde die Messe KV 317 zur bevorzugten Komposition für Gottesdienste bei Kaiser- und Königskrönungen sowie bei Dankgottesdiensten. Charakteristisch für diese aus sechs Teilen bestehende Messe sind ihre sinfonischen Elemente und die klare Trennung von Solo- und Chorstimmen.

 

Proben:
SA 13.05 14:30 – 21:45, SO 14.05. 09:00

 

Aufführung:
Sonntag, 14. Mai 2017, 11.00 Uhr Gottesdienst Kathedrale St. Gallen

 

Anmeldung und weitere Informationen:
Collegium Musicum Ostschweiz
Rorschacherstrasse 107
CH-9006 St. Gallen

T. +41 (0)71 245 11 58 | info@collegium-musicum.ch
www.collegium-musicum.ch

Eintritt:        Ticket

< zurück