Signum Quartett © Irène Zandel

Signum Quartett

J. Haydn Streichquartett f-Moll op. 20/5
D. Bermel
Snake Song
S. Currier turning (retrograde)
J. Grant yurTweet
M. Fangajei The Race Car Dance
S. Kirkland Snider quartweet
M. Feldman Structures
C. Ives Scherzo für Streichquartett

Florian Donderer Violine | Annette Walther Violine
Xandi van Dijk Viola | Thomas Schmitz Violoncello

 

Das Signum Quartett hat 2015 das spannende Social Media-Projekt ins Leben gerufen, ein kurzes Quartett mit maximal 140 Noten – analog zu Twitter-Nachrichten, die auf 140 Zeichen beschränkt sind – zu komponieren: ein #quartweet. In den drei Konzerten erklingen #quartweets von namhaften amerikanischen Komponistinnen und Komponisten wie Caroline Shaw und Sebastian Currier. Ein verbindendes Element stellen neben den #quartweets auch Haydns frühe Streichquartette Opus 20, die so genannten «Sonnenquartette» von 1772, dar.

Des Weiteren erklingen im zweiten Konzert Charles Ives Scherzo für Streichquartett (1903/14) – ein kurzes, intensives Stück – sowie Morton Feldmans 1951 entstandene Miniatur Structures, die sich durch seine möglichst leise Spielweise «con sordino» sowie durch starke Rhythmik auszeichnet.

 

Informationen:
Stiftung für Konzerte in der Klosterkirche Münsterlingen
T: +41 (0)71 791 07 70 | info@hochuli-konzert.ch

Eintritt: frei - Kollekte  
Ort: Klosterkirche
< zurück