Signum Quartett © Irène Zandel

Signum Quartett

J. Haydn: Streichquartett Es-Dur op. 20/1 Es-Dur

2 quartweets mit Moderation:
S. Mackey: #quartweet No 1
C. Shaw: „Brève“

C. Ives: Streichquartett Nr. 2

Florian Donderer, Violine | Annette Walther, Violine
Xandi van Dijk, Viola | Thomas Schmitz, Violoncello

 

Die USA gelten als Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Genau dies wird sich, dem diesjährigen Motto «Variations on America» entsprechend, in den drei Konzerten des Signum Quartetts wiederspiegeln.

Das Signum Quartett hat sich mit seinen individuellen Programmkonzeptionen als eines der profiliertesten Ensembles seiner Generation etabliert. Die künstlerische Arbeit des Quartetts ist durch die regelmäßige Kooperation mit zeitgenössischen Komponisten geprägt.

Ein abwechslungsreiches Programm wird über die Auffahrtstage in drei Konzerten diese Vielfalt, dieses «Alles ist möglich» im Großen mit Kompositionen von u.a. Joseph Haydn, Charles Ives und Samuel Barber sowie im Kleinen mit den #quartweets (Informationen siehe bei Konzert 2 am 25.5.) beleuchten.

 

Informationen:
Stiftung für Konzerte in der Klosterkirche Münsterlingen
T: +41 (0)71 791 07 70 | info@hochuli-konzert.ch

Eintritt: frei - Kollekte  

< zurück