Gregory Porter © Shawn Peters

Gregory Porter

Take Me to the Alley“ Jazzkonzert

Gregory Porter, Gesang | Albert ‘Chip’ Crawford, Klavier
Jahmal Nichols, Kontrabass | Emanuel Harrold, Schlagzeug
Tivon Pennicott, Tenorsaxophon | Ondrej Pivec, Hammond-Orgel

 

Der volltönende Bariton mit dem Markenzeichen Mütze gilt als der wohl beste Jazzsänger und Singer/Songwriter unserer Zeit. Mittlerweile hat er sein fünftes Album veröffentlicht, das wieder beim legendären Label Blue Note erschienen ist. Auf „Take Me to the Alley“ geht Porter weiter seinen Weg zwischen Zeitlosem und Zeitgenössischem, zwischen Jazz und Soul, elektrisierenden Grooves und sozio-politischem Ausdruck. Zu Zeit gibt es kaum einen Jazzkünstler, der mit seinen überwältigenden Liveauftritten das Publikum über viele Genres und Stile der Musik gewinnen und begeistern kann.

Eintritt: 61/52/42/32 € (u. erm.)       

< zurück