André Ficus, New York in June © Frieder und Petra Gros

Bilder aus den USA
Eine Ausstellung mit Werken von André Ficus

SO 07.05. – SO 18.06.

André Ficus war ein wacher Beobachter seiner Zeit. Aus einer engen Zusammenarbeit mit dem Literaten Martin Walser entstand das Buch Die Amerikareise. Versuch, ein Gefühl zu verstehen (Kunstverlag, Weingarten 1986). Seine ausdrucksstarken Bilder zu Walsers Texten vermitteln eindrucksvoll die Widersprüchlichkeit zwischen dem amerikanischen Traum und der Realität.

André Ficus (1919‑1999) lebte seit den 1940er Jahren in Friedrichshafen. Er war Gründungsmitglied der Secession Oberschwaben und wurde u.a. mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande und dem „Oberschwäbischen Kunstpreis“ ausgezeichnet.

 

Mit freundlicher Leihgabe von Petra & Frieder Gros (www.galerie-gros.com)

Eintritt: frei  
Ort: Galerie im Schlosspark
< zurück